Bücher

Annamaria Sisignano
„Kommunikationsmanagement im Krankenhaus: So informieren Sie professionell und effizient.“
Neuwied, Kriftel: Hermann Luchterhand Verlag 2001

Annamaria Sisignano
„Management und Kommunikation. Erfolgsstrategien für die Klinik der Zukunft“
Unterschleißheim/München: CW Haarfeld,
Wolters Kluwer Deutschland GmbH 2008


Buchbeiträge

Annamaria Sisignano
„Kommunikationsmanagement im Krankenhaus: Die Zielgruppen.“
In: Bentele / Piwinger / Schönborn (Hrsg.): Kommunikationsmanagement. Strategien, Wissen, Lösungen.
Neuwied, Kriftel: Hermann Luchterhand Verlag 2001

Annamaria Sisignano
„Public Relations.“
In: Trill / Tecklenburg (Hrsg.): Das erfolgreiche Krankenhaus.
Neuwied, Kriftel: Hermann Luchterhand Verlag 2001


Fachartikel

Falls Sie sich für einen Fachartikel interessieren, können Sie ihn gern bei uns anfordern.

„Change Management“
In: Der Krankendienst 7/2003

 „Nur informiertes Personal ist engagiert“
In: krankenhaus umschau 9/2002

 „Kliniken müssen Dienstleister werden.“
In: management & training 12/2001

„Mitarbeiterkommunikation: Arbeiten Ihre Mitarbeiter kundenorientiert?“
In: Krankendienst 10/2001

„Wohnungsmarktanalyse – Ein Projekt der Organisationsentwicklung.“
In: Die Wohnungswirtschaft 8/2000

„Mut zur Pressearbeit: Professionelle Tipps für den Mittelstand.“
In: Offenbacher Wirtschaft, IHK-Kammerzeitschrift 4/2000

„Das Krankenhaus als Dienstleistungszentrum.
Professionelle Kundenkommunikation im Krankenhaus.“
In: das Krankenhaus 9/98

„Kommunikation in Krankenhäusern.
Erste repräsentative Untersuchung zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in hessischen Krankenhäusern.“
In: das Krankenhaus 9/97

„Radio: Dem Kranken die Welt ans Bett bringen.“
In: krankenhaus umschau, Das Hospital Management Magazin 8/95

„Keine Messe ohne Presse.“
In: Dortmunder Messebrief 15/95

„Pressearbeit zur Messe.“
In: Deike Messe- und Kongress-Vorschau 1/1995

„Gelungener Auftritt im Rampenlicht der Fachöffentlichkeit.“
In: Galleria 1/92, Zeitschrift der Messe Frankfurt


Forschungsarbeit

 „Bedeutung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den hessischen Krankenhäusern. Erste repräsentative Untersuchung zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in hessischen Krankenhäusern, 1997.“

1997 haben wir die obengenannte Untersuchung mit dem Kooperationspartner „Hessische Krankenhausgesellschaft, Eschborn“ durchgeführt.

Ausgangspunkt für diese Untersuchung war der sich verändernde Krankenhaus- und Gesundheitsmarkt. Unternehmen und Märkte, die sich im Umbruch befinden, benötigen professionelle Kommunikation, um den Veränderungsprozess erfolgreich zu gestalten.

Der Erhebungsbogen umfasste Fragen zu den Themen Pressearbeit, Kommunikation mit Patienten und mit Ärzten sowie Mitarbeiter-kommunikation. Dabei haben wir sowohl den Ist-Zustand als auch Pläne abgefragt. Es wurden 177 Verwaltungsleitungen von Akut-
krankenhäusern angeschrieben; es antworteten 75. Die Rücklaufquote von 42,3 Prozent erlaubte repräsentative Aussagen.

nach oben